AQUA RÖMER: Richtfest für neue Lagerhalle am Standort Mainhardt

Der Bau der Lagerhalle schreitet rasch voran.

Mainhardt- Die Zeichen bei der aquaRömer GmbH & Co. KG stehen am Standort Mainhardt auf Fortschritt und langfristige Investition: Am 23. November wurde offiziell das Richtfest der neuen 4.000 quadratmetergroßen Lagerhalle zusammen mit der Belegschaft vom Mainhardter Standort gefeiert. Insgesamt sieben Millionen Euro investiert der Brunnen in seine Zukunft, dazu zählt auch die Installation und Inbetriebnahme einer hochmodernen PET-Abfüllanlage für Einwegflaschen, die im Februar 2018 am Standort in Betrieb genommen wird.


Das Mineralwasserunternehmen bekennt sich mit diesen Maßnahmen nachhaltig zu seinem Mainhardter Firmenstandort, an dem das Wasser für die Marke AQUA RÖMER weiterhin gewonnen und abgefüllt wird. „Wir investieren in die Zukunft unseres Unternehmens und unserer Mitarbeiter. Die Belegschaft ist das Herzstück unseres Betriebs und durch die Investition sichern wir langfristig ihre Arbeitsplätze am Standort“, erklärt Andreas F. Schubert, Geschäftsführer der aquaRömer GmbH & Co. KG. Diese gemeinsame Zukunft hat das Unternehmen zusammen mit der Belegschaft gefeiert – im Rahmen des Richtfests waren alle Mitarbeiter zu einem Betriebsevent eingeladen.


Der Neubau in Zahlen

Das neue Lagersystem misst eine Gesamtlänge von 115 Metern und eine Gesamtbreite von 37 Metern. Zur Umsetzung des Bauprojektes wurden 7.000 Kubikmeter Erdreich bewegt. Mit Inbetriebnahme der neuen Halle verfügt der Lagerbereich dann über 4.000 Quadratmeter, ausreichend für rund 10.000 Europaletten – das entspricht der Menge von fünf Millionen Flaschen. Die Lagerhalle besticht durch ein ausgeklügeltes System: An drei separaten Verladerampen können die LKW beladen werden. Die Zuführung der zu verladenden Paletten erfolgt mittels zweier Rollenbahnen, welche die Paletten mit reiner Schwerkraft transportieren können. „Durch die Beheizung mit effizienten Gasdunkelstrahlern und einem 84 Meter langen und 3,5 Meter breiten Lichtband, das für einen optimalen Tageslichteinfall sorgt, schonen wir zudem nachhaltig die Umwelt“, betont Geschäftsführer Andreas F. Schubert.

AQUA RÖMER:

AQUA RÖMER ist das Mineralwasser mit dem großen Calciumdepot von 604 mg pro Liter. Schon die Römer nutzten die ursprüngliche und geschützte Quelle im Schwäbisch-Fränkischen Wald, um sich zu erfrischen. Die Mineralwassermarke ist die erste in Baden-Württemberg, die in umweltfreundlichen und praktischen PET-Mehrweg-Flaschen abgefüllt wurde.

Über aquaRömer GmbH & Co. KG:

Unter dem Dach aquaRömer GmbH & Co. KG sind die bekannten Marken AQUA RÖMER, Göppinger, Leicht & fit sowie das Heilwasser Bad Niedernauer Römerquelle vereint. Sitz des Unternehmens ist Göppingen, die Hauptabfüllorte befinden sich in Göppingen und in Mainhardt. Die hervorragende Qualität der Produkte wird jährlich von der DLG mit mehreren Gold-Medaillen prämiert. Darüber hinaus hat das Unternehmen 2017 bereits zum zweiten Mal den „DLG-Preis für langjährige Produktqualität“ erhalten.