Bis zu 27.000 Liter Wasser pro Kilo: Diese Lebensmittel verbrauchen am meisten Wasser in der Herstellung!

wie viel Wasser verbraucht eigentlich die Herstellung unserer Lebensmittel? Die Warenvergleich.de-Redaktion hat es recherchiert und kommt zu folgenden Ergebnissen:

  • Das Lebensmittel mit dem höchsten Wasserverbrauch ist Kakao! Für ein Kilo Kakaobohnen müssen ganze 27.000 Liter Wasser aufgewendet werden.
  • Auch die Fleischherstellung benötigt viel Wasser: Rindfleisch schlägt mit 15.490 Litern, Schweinefleisch mit 4.730 Litern und Geflügel mit 4.000 Litern pro Kilo zu Buche.
  • Das wassersparendste Lebensmittel ist die Tomate mit “nur” 110 Litern Wasser pro Kilo – mehr als 250 mal weniger als bei Kakao!
  • Die zehn Lebensmittel mit dem geringsten Wasserverbrauch sind allesamt Gemüse- und Obstsorten: Karotten, Kartoffeln und grüner Salat sind mit je unter 250 Litern Wasser besonders sparsam.
  • Eine Einschränkung des Fleischkonsums reduziert den individuellen Wasser-Fußabdruck: Bereits ein fleischfreier Tag pro Woche spart genug Wasser, um 1,5 Jahre täglich warm duschen zu können!

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.warenvergleich.de/wp-content/uploads/2018/04/pi-04-2018-wasserverbrauch-lebensmittel.pdf.