Omi’s Apfelstrudel und MBG-Group stürmen den deutschen Markt

Kürzlich wurde der Vollsortimenter für Handel und Gastronomie auf den neuesten österreichischen Getränkestreich – Omi’s Apfelstrudel aufmerksam. Nach intensiven Gesprächen zwischen den Inhabern von Omi’s Apfelstrudel sowie der MBG-Group (Andreas Herb, Geschäftsführender Gesellschafter) entschloss man sich zu einer aussagekräftigen Kooperation für den gesamt deutschen Raum.

Ein Jahresumsatz von 200 Millionen Euro sowie ein Aktionsraum von 58 Ländern weltweit, unterstreichen die herausragende Position der MBG-Group. Ein zweifelsfrei namhafter Player auf dem internationalen Getränkesektor.

 

MBG-Group als exklusiver strategischer Partner für Omi’s Apfelstrudel

„Sowohl der Direkt- als auch der Alleinvertrieb von Omi’s Apfelstrudel werden künftig von der MBG-Group im gesamt deutschen Raum umgesetzt, was für unser Unternehmen einen enormen Fortschritt bedeutet. Einen besseren strategischen Partner können wir uns nicht wünschen“ sind sich die Erfinder und Inhaber (Mike Reiter, Philipp Maier, Fred Kendlbacher und Ries Bouwman) der „Omi“ einig.

 

Mit einem flächendeckenden Unternehmensnetzwerk von 50.000 Kunden im deutschen Lebensmittel-Einzelhandel, davon 30.000 im Bereich der Gastronomie sowie 12.000 Tankstellen eröffnet sich dem österreichischen Getränkewunder Omi’s Apfelstrudel dadurch eine völlig neue Dimension. Nicht nur bei Produktpräsenz oder Produktion, sondern ebenso hinsichtlich Listungsgebühren, Werbekosten sowie Gesamtauftritt der Marke profitiert das beliebte Apfel-Zimt-Getränk von der MBG-Group. „Die Unternehmensgröße der MBG-Group erlaubt uns Wege, die wir vorher nicht gehen konnten. Die Zusammenarbeit ermöglicht uns mehr Raum für die wesentlichen Entscheidungen rund um das Produkt. So können wir das Sortiment stets, im Sinne der Kunden, optimieren und haben zudem die Möglichkeit,  aufgrund der erhöhten Produktionsmengen, mit besseren Margen auf den Markt zu gehen“ so Ries Bouwman.

 

Geschäftsführer der MBG-Group, Andreas W. Herb ist von Omi’s Apfelstrudels Potenzial überzeugt: „Wir glauben, dass der Sympathiefaktor der Omi unübertroffen ist. Auch der Geschmack ist klasse und nicht leicht zu kopieren.“, erklärt Herb. Dass das Getränk in der „typisch österreichisch-grünen Saftpulle“ abgefüllt werde, passe perfekt zum Produktimage. „Omi’s Apfelstrudel ist sowohl geschmacklich, als auch durch ihre Markengeschichte ein absolut einzigartiges Produkt mit enormem Potenzial.“

 

Omi’s Marktforschung

Omi’s Apfelstrudel wurde von den Markeninhabern in ihren ersten beiden Jahren auf verschiedensten Märkten positioniert und ebenso ausführlich im internationalen Raum (Amerika und Asien) getestet. „Ein umfassendes Bild über Entwicklung des Markenimage sowie das Produktpotenzial in verschiedensten Kulturen zu analysieren, war für uns Grundvoraussetzung um mit Omi’s Apfelstrudel den nächsten Schritt zu gehen. Wir konnten bereits bestehende Märkte konsolidieren und weitergehend neue Produkte rund um die Omi produzieren“ so Ries Bouwman und Mike Reiter. Fred Kendlbacher ergänzt: „Nun ist es an die Zeit, weitere Märkte in Europa zu beliefern um die Marke weiter auszubauen. Mit der MBG-Group haben  wir zweifellos das beste Match getroffen und sind von der logistischen sowie wirtschaftlichen Wirksamkeit unseres neuen Partners überzeugt. Natürlich ist es schwer vorherzusagen wie sich Umsatz und Markenbekanntheit durch die neue Kooperation entwickeln können aber wenn man bedenkt, was unser kleines Team in nur 2 Jahre erreichen konnte gehen wir davon aus, dass ein international bekanntes Unternehmen wie die MBG-Group die Märkte wirklich rockt!“

 

Seit 2 Jahren mischt Omi’s Apfelstrudel, das österreichische Getränkewunder aus dem Hause Kendlbacher, die internationale Getränkeszene so richtig auf. Erhältlich in der 0,25l Glas sowie 0,33l PET ist „die Omi“, wie das Getränk von seinen zahlreichen Fans bereits liebevoll genannt wird, in Österreichs Supermärkten wie Spar, Billa oder Merkur zum Preis von durchschnittlich € 1,45 erhältlich. Besonders in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden erfreut sich die PET Flasche großer Beliebtheit. Durch ihre einzigartige Formgebung, bestehend aus BPA-freiem Material, stellt der vegane Natursaft den passenden Begleiter für alle Altersgruppen dar. Aufgrund ihrer Leichtigkeit des PET-Flaschen Materials, hat sich diese Abfüllung schnell als Export-Wunder herausgestellt.  Neben dem Ursprungsland Österreich ist Omi’s Apfelstrudel mit Deutschland in 16 weiteren Ländern erhältlich. Die strategische Planung der Kendlbacher Vertriebs GmbH setzte unaufhaltsam auf weitere Überraschungen aus Omi’s Küche. So wurde im November 2015 mit Omi’s Marillenstrudel eine zusätzliche vegane Innovation  im österreichischen LEH lanciert. Dem nicht genug, sorgten die Macher „der Omi“ mit Omi’s Apfelstrudel - veganes Gourmeteis für eine Menge Gesprächsstoff.